Anbauteile & Sitz

Erste weitere Umbauteile, ein originales hinteres Schutzblech, Chrom-Halter von der Kreidler Mustang und eine Francorchamps Sitzbank.




BELEUCHTUNG
Harley Frontscheinwerfer von der Fa. Dock66 - blaues Klarglas.



SCHUTZBLECHE
Anbauvergleich: Ein originales hinteres Schutzblech von den RS Modellen Anfang der 70er Jahre und der aktuelle originale 'Nachbau' (spätere RS / RMC Modelle ab etwa 1976) von der Fa.Mopedgarage in 'blank ohne hintere Bohrungen'. Das ältere Originale ist deutlich schwerer, ca 5-6 cm länger (hinten) und an den Flanken ca 6-8mm länger. Dann noch die Alternative - das  oft verwendete verchromte kurze Nachbaublech im Stil der Mustang Cross.







4.1.16 Vorbereitung der Kreidler Armaturen mit den Koso-Adapter-Ringen von Johan (BlackMambaParts - NL)




16.1.2016 Alles gestrahlt.


Neulack
6. Februar 2016: Die Anbauteile wurden zunächst gründlich vorbereitet, grundiert und dann mit einem matten Basislack (Gulfblau / Porsche Farbcode 328) lackiert. Anschliessend habe ich die geplotteten Aufkleber vom 'Schneideteufel' aufgebracht. Danach hat Wolfgang sein Werk vollendet und sämtliche Teile schick klarlackiert - Vielen Dank für diese glänzende Arbeit an Wolfgang von der LACKIERTECHNIK  ENGELSKIRCHEN (  www.lte-wp.de ).










10.2.2016 Diverse Anbauteile vom Pulverbeschichter abgeholt.



Einige Neuteile aus Holland von www.kreidlerservice.nl



...und einmal alle Schrauben neu, günstig zu bekommen bei Hornbach



 27.2.15 Einbau der Koso Uhren in die Kreidler Armatur.







2.3.16 Lampenbefestigung mal anders
Damit der Harley Springer Scheinwerfer passt, muss anstatt der originalen seitlichen Kreidler-Befestigungen eine Halterung unterhalb des Scheinwerfers konstruiert werden. Eine Yamaha Aerox Vorderachse wurde passgenau verlängert und eine sichtbare Halterung aus 5mm VA gebogen. Damit später der 'Weltmeister-Deckel' noch auf die Gabelbrücke passt wurde der 14er Schraubenkopf der Achse um 3,5mm abgedreht. Der VA Halter wird später noch schwarz lackiert. Der Scheinwerfer ist gut fest und vibiert nicht.
















Under-Hand Spiegel
16. März 16 : Was bei der bekannten US-Motorrad Marke geht, können wir auch: Spiegel einmal unter dem Lenker montiert.



17. März 2016 Die Sitzbankleisten in Gulfblau lackiert



Oktober 2016: Koso Tacho defekt

Aus unerfindlichen Gründen ist nach 480 km plötzlich der Tacho verstorben. Ich habe ihm mal geöffnet, dies kann man sich allerdings sparen, da man den Ring aus VA-Material nicht mehr richtig zugebogen bekommt. An den elektronischen Bauteilen ist nichts zu erkennen, selbst wenn, halte ich den Austausch der sehr sehr kleinen Bauteile sehr schwierig. Also, wenn defekt bleibt nur Neukauf oder Markenwechsel.









Nachbausitzbank deutlich verbessert
08/2017 Nach einigen Testfahrten musste ich feststellen, dass die von mir bevorzugte und optisch gefällige Sitzbank leider zum Fahren nicht wirklich bequem ist, die beiden größeren Federn, die den oberen Teil stützen sollen, drücken doch sehr und machen längere Fahrten eigentlich unmöglich.



Demontage der zwei Federn
Ich habe diese Federn nun entfernt, diese sind nur genietet und können einfach demontiert werden, die 2 Nieten unten lassen sich direkt ausbohren, geben die Federn jedoch noch nicht frei, es muss der Metallspanner der genau in der Mitte zwischen den 16 kleinen Spannfedern liegt, ebenfalls ausgebaut werden, um an 2 weitere Nieten zu gelangen, die die Federn halten. So sind nun leider alle 16 Spannfedern zu lösen. Dann kann der Metallspanner problemlos entnommen werden.






Neuer Schaumstoff
Ich habe 4 cm starken - sehr festen Schaumstoff -  gekauft und einen passenden Streifen zurechtgeschnitten. Ein schmales Stück Pappe auf die 16 wieder montierten Spannfedern gelegt und das Stück Schaumstoff so in die untere Sitzbank 'eingezogen' und plaziert. Die Pappe habe ich dann wieder entfernt.






Das Ergebnis überzeugt, die Sitzbank ist straff aber trotzdem sehr komfortabel!


Kiesler Racing: Kettenspanner und Lenkanschlag


Funktionell perfekt und dazu optisch sehr schön gemacht. Zu bekommen bei Kiesler Racing, Ludwigsburg.







Fussrasten Hinten: Fa. LSL (Krefeld)